Reisebüro in Bayern

Lfd. Nr. RSB 290-04-2019


In einer der schönsten bayrischen Seenlandschaft hat sich dieses bekannte Reisebüro von vielen Jahrzehnten niedergelassen.

Das vom Inhaber geführte Reisebüro hat sich neben einem breiten Veranstaltersortiment auf Golfreisen und sehr hochwertigen Fernreisen und Seereisen spezialisiert. Die Übernahme erfolgt aus Altersgründen. Das Reisebüro bietet sich sehr gut für eine Existenzgründung durch einen erfahrenen Fachmann an. Der Verkäufer wird auf Wunsch das Golfreiseprogramm auch in Zukunft weiter (Teilzeit) gerne betreuen.  

Daten

Gründungsjahr:1979
Gesellschaftsform:Einzelunternehmen
Firmennamen:TBA
Gesellschafter:TBA
Lage:Ortsmitte
Einzugsgebiet:6.400 EW zuzüglich großer Stammkundenkreis im landkreis + gesamten Bundesgebiet
Konkurrenz:Am Ort 1 Busreisebüro
Raumgröße:Die sehr attraktiven 100 m2 Geschäftsräume befinden sich in einem Privathaus
Ladenlokal:Neues Ladenlokal im Ort oder in Nachbarmittelzentrum verfügbar
Arbeitsplätze:3 PC Arbeitsplätze
Mietvertrag:Eigentum
Miete/ Raumkosten:----
Reservierungsprogramme:Amadeus
Software: Bistroportal, Backoffice: Lexware
Leitveranstalter:TUI
Franchise/ Kooperation:RTK
Buchungsumsätze gesamt:2018: 1,4 MIO €
2017: 1,3 MIO €
2016: 1,3 MIO €
Umsatzstruktur:80 % Touristik
10 % NUR FLUG
10 % IATA
Kundendaten:Anzahl der Kundenstämme: 1.000
Bereinigtes Betriebsergebnis:EBITDA 36.082 €
Mitarbeiter:2 x VZ + Mitarbeit des Inhabers
Prognose:Das großzügig eingerichtete Reisebüro befindet sich im Privathaus des Inhabers. Für ein bereits bestehendes Reisebüro in der Umgebung bietet sich durch diese hochkarätige Übernahme eine erhebliche Umsatz- und Kundenverbesserung an. Alternativ bietet es sich an das Geschäft an einen neuen Standort in unmittelbarer Umgebung zu verlagern. Dort gibt es kein weiteres Reisebüro. Am Standort selbst gibt es ein Busreisebüro mit TUI Agentur.
Kaufpreisvorstellungen:35.000 € zuzüglich Erlöse aus Buchungen mit Abreise nach Übernahmestichtag

Der Nachweis oder/und die Vermittlung des Angebotes verstehen sich zuzüglich eines Honorars von 6 % des Kauf-/Übernahmepreises oder wirtschaftlichen Vertragswertes zzgl. 19 % MWST für den Käufer und gelten auch für Ersatz- und/oder Folgegeschäfte. Das Mindesthonorar beträgt 4.950,00 € + Mehrwertsteuer. Das Honorar ist verdient und fällig mit Abschluss des Kauf-/Kaufoptions-/Übernahme-/Mietvertrages/Geschäftsbesorgungsvertrages. Ein Anspruch gegenüber dem Verkäufer bleibt hiervon unberührt. Als Gerichtsstand und Erfüllungsort aus diesem Vertrag wird Neuss vereinbart. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Bestandteil des Kurzexposees sind. Eine Vorkenntnis des Angebots muss innerhalb von 5 Tagen gemeldet werden. Alle Angabe basieren auf Informationen der Geschäftsleitung des Reisebüros. Weiterverkauf vorbehalten.