VERKAUFT | Vollreisebüro in süddeutscher Stadt

Rückblick


Wir sind beauftragt, für das nachfolgende Reisebüro einen Käufer zu suchen:

Daten

Gründungjahr:2007
Gesellschaftsform:GbR
Firmenname:TBA
Lage:1 B City Lage
Einzugsgebiet:150.000 EW, sehr gute Kaufkraftregion
Konkurrenz:2 weitere Reisebüros
Raumgröße:Ladenlokal ca. 45m², Nebenfläche ca. 45m² mit Küche/Toiletten, Keller
Ladenlokal:sehr repräsentativ und im First Franchise Design eingerichtet
Front:7,90m verglaste Schaufenster, Front ca. 6m breit
Arbeitsplätze:Ladenlokal 3 PC Arbeitsplätze
Mietvertrag:Laufzeit bis 30.11.2018 mit Option
Miete/Raumkosten:1.950,00 € pro Monat inkl. Nebenkosten, 25.877,00 € inkl. MWST pro Jahr
Techn. Einrichtung:3 PC Arbeitsplätze + 1 Drucker, START/AMADEUS, Backoffice: jojo, FOC Bistroportal, Paxconnect
Einrichtung:neuwertige Systemeinrichtung von 11/2013
Leitveranstalter:TUI - (Umsatz = 10/2016 = 513.721,00 €, / per 3.3.2017 = 385.738,00 € = +16,3%)
Franchise/Kooperation:Franchisebüro First
Buchungsumsätze gesamt:2016 = 1,52 Mio. € / 2015 = 1,67 Mio. € / 2014 = 1,66 Mio. €
Umsatzstruktur 2016:85% Touristik, 15% NUR FLUG
Bruttoerlöse:2016 = 144.319,00 € / 2015 = 176.093,00 €
Betriebsergebnis:2016 = +22.768,00 € / 2015 = 42.659,00 €
Mitarbeiter:2 TZ + 1 Azubi 1. Jahr
Prognose:Langjährig am Markt. Bekannter Name mit guter Franchisemarke der TUI Vertriebsorganisation.
Qualifizierte Mitarbeiter für den Verkauf von hochwertigen Reisen.
Kaufpreisforderung:(VB)

Das Angebot versteht sich zuzüglich eines Vermittlungs- und/oder Nachweishonorars von 6 % des Kauf-/Übernahmepreises oder wirtschaftlichen Wertes zzgl. 19 % MWST für den Käufer und gilt auch für Ersatz- und/oder Folgegeschäfte. Das Honorar ist verdient und fällig mit Abschluss des Kauf/Kaufoptions/Übernahme/Kooperationsvertrages o. Mietvertrages, oder Übernahme der Geschäftsführung. Ein Anspruch gegenüber dem Verkäufer bleibt hiervon unberührt. Als Gerichtsstand und Erfüllungsort aus diesem Vertrag wird Neuss vereinbart. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Angabe basieren auf Informationen der Geschäftsleitung des Reisebüros. Weiterverkauf vorbehalten. Liegt eine Vorkenntnis des angebotenen Objektes/Unternehmens vor, so ist diese innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang des Angebots dem Makler anzuzeigen.