Reisebüro Mülheim an der Ruhr

Lfd. Nr. RSB 276-04-2018


Wir bieten dieses private Reisebüro im Alleinverkaufsauftrag zur Übernahme an. Das Reisebüro verfügt über das gesamte touristische Veranstaltersortiment und ist Mitglied einer freien Kooperation. Das Reisebüro eignet sich sehr gut für eine Existenzgründung. Die wirtschaftlichen Eckdaten des Reisebüros sind positiv und sind ausreichend für eine Existenzgründungsfinanzierung.

Daten

Gründungsjahr:1991
Gesellschaftsform:GmbH
Verkauf:Anteilskauf oder Betriebsvermögen
Lage:Stadtteillage in Mülheim an der Ruhr
Einzugsgebiet:173.000 mit 18.400 EW im Stadtteil
Konkurrenz:1 Reisebüro
Arbeitsplätze:3 PC Arbeitsplätze, 1 weiterer Arbeitsplatz
Reservierungssysteme:AMADEUS & TOMA, Backoffice: Bosys
Ladenlokal:Repräsentativ, großzügig mit 2 Schaufenstern je 2m Breite
Bürofront:12m
Parkplätze:3-4 kostenlose Parkplätze vor der Tür
Mietvertrag:Laufzeit bis 31.12.2021, Option auf weitere 5 Jahre
Raumkosten:€ 602,--/Monat zzgl. € 152,-- Nebenkosten (Strom +Gas)
Einrichtung:Individuelle dehr geschmackvolle Beratungstische (hochwertige Schreinerarbeit), Küchenzeile, Prospektwände, Schränke
Vertrieb:Stationäres Reisebüro
Anzahl Mitarbeiter:2xVZ + GF (Gesellschafter Gehalt ca. 45.000€)
Umsatz:

2015: € 1.850.000
2016: € 1.800.000
2017: € 1.870.000

Veranstalter:2017: € 723.000 (TUI)
Brutto Erlöse:

2015: € 185.000
2016: € 180.420
2017: € 187.010

Jahresüberschuss:Positiver Kapitalfluss
Ein entwicklungsfähiges gut eingerichtetes Reisebüro mit einer idealen Grundlage für einen Existenzgründer oder als Stadtteilfiliale eines ortsansässigen Reisebürounternehmens.
Die Verkäuferin steht für die Einarbeitung und eine zu vereinbarende Zeit weiterhin zur Verfügung.
Einen Existenzgründer würde Sie für eine zu vereinbarende Zeit einarbeiten.
Kaufpreisvorstellung:VB (Basisbewertung Branchenmultiplikator vom Umsatz)
Weitere Informationen:

Nach Unterzeichnung einer Vertraulichkeitserklärung

Der Nachweis oder/und die Vermittlung des Angebotes verstehen sich zuzüglich eines Honorars von 6 % des Kauf-/Übernahmepreises oder wirtschaftlichen Vertragswertes zzgl. 19 % MWST für den Käufer und gelten auch für Ersatz- und/oder Folgegeschäfte. Das Mindesthonorar beträgt 4.950,00 € + Mehrwertsteuer. Das Honorar ist verdient und fällig mit Abschluss des Kauf-/Kaufoptions-/Übernahme-/Mietvertrages/Geschäftsbesorgungsvertrages. Ein Anspruch gegenüber dem Verkäufer bleibt hiervon unberührt. Als Gerichtsstand und Erfüllungsort aus diesem Vertrag wird Neuss vereinbart. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Bestandteil des Kurzexposees sind. Eine Vorkenntnis des Angebots muss innerhalb von 5 Tagen gemeldet werden.