Gastronomische Reisen Portal

Lfd. Nr. RSB 279-06-2018


Wir bieten diesen kleinen Reiseveranstalter im Alleinverkaufsauftrag zur Übernahme an. Der Veranstalter verfügt über einen kaufkräftigen Kundenstamm und ein interessantes ONLINE Portal mit gastronomischen Reiseangeboten wie Kochschule, Feinschmeckerreisen und Reisen zu gastronomischen Events. Die wirtschaftlichen Eckdaten eigenen sich bei entsprechendem Kapitaleinsatz für Marketing für eine Existenzgründung oder als Baustein für die Eigenveranstaltung in einem größeren Vollreisebüro. Auch als Ergänzungsprodukt für einen Wellness- und Gesundheitsreiseveranstalter ist das Portal gut vorstellbar.

Daten

Gründungsjahr:2009
Gesellschaftsform:Einzelfirma
Verkauf:Asset Deal (Betriebsvermögen)
Lage:Rhein Main Gebiet
Einzugsgebiet:BRD
Konkurrenz:TBA
Arbeitsplätze:keine Büroübernahme
Reservierungssysteme:Nein, Buchung per Mail
Internetportal:Sehr schöne Internetseite
Ladenlokal:Geschäft benötigt kein Ladenlokal
Mietvertrag:Keine Übernahme von Büroräumen
Asset zum Verkauf:Logo, Internetportal mit CMS System, Newsletter-System, 380 Newsletter Kunden, diverse Vorlagen für Newsletter Versand, Facebookaccount mit ca. 1000 Likes, Layout für Katalog (Pages), diverse Kochschürzen mit Logo für Kochschule oder als Werbegeschenke
Verträge:Agentur- und Hotelpartnerverträge sowie Kochschulkooperationsvereinbarungen können übernommen werden
Vertrieb:Internet und Social Media Kanäle, 30% Eigenveranstaltung, 70% Vermittlung von Partnerveranstaltungen
Anzahl Mitarbeiter:Inhaberin
Umsatz:2014: 126.000 €
2015: 132.659 €
2016: 85.000 €
Kaufpreis:VB

Weitere Informationen:

Nach Unterzeichnung einer Vertraulichkeitserklärung

Die Inhaberin steht einem Nachfolger weiterhin beratend und/oder auch mit Ihrem Weinhandelsgeschäft im Vertrieb der Gourmetreisen gerne zur Verfügung.

Der Nachweis oder/und die Vermittlung des Angebotes verstehen sich zuzüglich eines Honorars von 6 % des Kauf-/Übernahmepreises oder wirtschaftlichen Vertragswertes zzgl. 19 % MWST für den Käufer und gelten auch für Ersatz- und/oder Folgegeschäfte. Das Mindesthonorar beträgt 4.750,00 € + Mehrwertsteuer. Das Honorar ist verdient und fällig mit Abschluss des Kauf-/Kaufoptions-/Übernahme-/Mietvertrages/Geschäftsbesorgungsvertrages. Ein Anspruch gegenüber dem Verkäufer bleibt hiervon unberührt. Als Gerichtsstand und Erfüllungsort aus diesem Vertrag wird Neuss vereinbart. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Bestandteil des Kurzexposees sind. Eine Vorkenntnis des Angebots muss innerhalb von 5 Tagen gemeldet werden.