Spezialreiseveranstalter

Lfd. Nr. RVA 280-06-2018


Wir sind im Alleinauftrag beauftragt, für das nachfolgende Unternehmen im Rahmen der Unternehmensnachfolge einen Käufer zu suchen. Der Firmensitz befindet sich in einer deutschen Großstadt. Das Unternehmen ist überwiegend im Direktverkauf mit einem Reiseprogramm für hochwertige Einzel- und Gruppenreisen für weitweite Natur- und Erlebnisreisen seit Jahren etabliert. Der Verkauf erfolgt aus Altersgründen.

Daten

Gründungsjahr:1995 als Einzelunternehmen
Gesellschaftsform:GmbH & Co. KG Umwandlung
Stammkapital:TBA
Firmenname:TBA
Gesellschafter:3
Geschäftsanteile:40% / 40% / 20%
Lage:Deutsche Großstadt
Einzugsgebiet:BRD, Schweiz, Österreich
Büro:Etagenbüro
Raumgröße:ca. 93,60m²
Arbeitsplätze:6 PC Arbeitsplätze
Miete:1.400,00 € netto + Betriebskosten 155,00 € + Heizung 87,00 €
Geschäftszeit:09.00 - 19.00 Uhr Mo.-Fr.
Mietvertrag:Laufzeit bis 31.07.2022 + einmaliges Optionsrecht für 5 Jahre
Reservierungssystem:Amadeus, Gruppen Bearbeitung mit Excel und Word, Jack Plus (Bewotec)
Backoffice:Joomla (CMS)
Zielgebiete:Europa, Amerika, Arktis & Antarktis, Afrika, Asien
Produkte:Kleingruppenreisen, Privatreisen, Selbstfahrerreisen, Safaris
Umsatzerlöse:2017: 1.800.000 €
2016: 1.400.000 €
Umsatzstruktur:ca. 65% Kleingruppen
ca. 35% Einzelreisen
Durchschnittsreisepreis:3.500,00 €
Werbekosten:ca. 60.000 € inkl. 600,00 € bis 2.500 € Google pro Monat (saisonabhängig)
Werbung:SEO-SFO, hochwertige Internetseite, Katalog, Newsletter, Flyer
Personalaufwand:109.290,- € p.A.
Mitarbeiter:3 Fachkräfte (2x40 Std., 1x 30 Std., 1x 21 Std. Buchhaltung)
Vertrieb:Direktvertrieb und z.Zt. geringer Reisebürovertrieb
Prognose:Sehr interessanter und ausbaufähiger Natur- Tier- und Erlebnisreisen Spezialist.
Sehr gut geeignet für eine Existenzgründung als Reiseveranstalter, aber auch als Expansion im Bereich Eigenveranstaltung für ein kompetentes Vollreisebüro.
Sehr ausbaufähig auch im Schweizer und Österreichischen Markt.
Kaufpreisforderung:VB

Das Angebot versteht sich zuzüglich eines Vermittlungs- und/oder Nachweishonorars von 6 % des Kauf-/Übernahmepreises oder wirtschaftlichen Wertes zzgl. 19 % MWST für den Käufer und gilt auch für Ersatz- und/oder Folgegeschäfte. Das Honorar ist verdient und fällig mit Abschluss des Kauf/Kaufoptions/Übernahme/Kooperationsvertrages o. Mietvertrages, oder Übernahme der Geschäftsführung. Ein Anspruch gegenüber dem Verkäufer bleibt hiervon unberührt. Als Gerichtsstand und Erfüllungsort aus diesem Vertrag wird Neuss vereinbart. Das Mindesthonorar unabhängig von der Höhe des Kaufpreises beträgt 4.750,00 € zzgl. MWST. Vorkenntnis dieses Angebotes muss innerhalb von 5 Tagen uns gemeldet werden.
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle Angabe basieren auf Informationen der Geschäftsleitung. Weiterverkauf vorbehalten.